Verlängert: neuer ifa-Kulturmanager (m/w/d) im Lenau Haus gesucht

Hast du Lust auf spannende Kultur-, Jugend- und Medienprojekte im wunderschönen Fünfkirchen (Pécs) in Ungarn?
Willst du den Kulturverein Nikolaus Lenau, das regionale Kulturzentrum der Ungarndeutschen mit deinem Know-How und deiner Kreativität unterstützen – und dabei spannende Erfahrungen sammeln? Dann bewirb dich bei dem Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) als Kulturmanager:in!

14. Folge: Beasch-Roma Kultur in der Branau

Die Roma bilden die größte Minderheit in Ungarn. Zu ihnen gehören auch die Beasch, die in großer Zahl auch in Süd-Ungarn leben. Nikolett Zsifkovics, Maria Marian und Ana Evtoski haben zwei Freunde, Ferenc Orsós und József Nyári über die Beasch Kultur, Sprache und ihre persönlichen Erfahrungen als Roma befragt.

13. Folge: Zweisprachigkeit in der Familie

Was gewinnen Kinder, wenn sie mit zwei Muttersprachen aufwachsen? Wie konsequent muss man dabei als Elternteil sein? Ágnes Tokay und Gábor Werner erzählen im Interview über ihre Erfahrungen als Eltern mit der zweisprachigen Erziehung. Das Interview wurde von Krisztina Csordás und Fruzsina Mehring erstellt.

12. Folge: Landleben vs. Stadtleben in Deutschland

Wo kann man besser schlafen? Wo fühlt man sich sicherer? Wo sind die Menschen offener? Und wo ist es leichter, eine Bank zu überfallen? Deutsche kulturweit-Freiwilligen in Pécs, Livia aus Mannheim, Evin aus Berlin, Mona aus Jülich und Sophie aus Vreden verglichen in einem lustigen Gespräch ihre persönlichen Erfahrungen über Land- und Stadtleben in Deutschland.