9. Folge: Deutsche Human- und Zahnmedizinstudierende in Pécs

Man hört die deutsche Sprache häufig in der Pécser Innenstadt, meistens von den hier lernenden Medizinstudenten. Louisa Larson und Marcel Kroll erzählen über ihre Erfahrungen an der Uni Pécs und verraten auch, wo in der Stadt man die deutschen Studierenden am besten kennenlernen kann.

8. Folge: Interview mit dem Weltmeister aus Nimmesch, Norbert Michelisz

Nikolett Zsifkovics und Krisztina Csordás unterhielten sich dem erfolgreichsten Automobilrennfahrer Ungarns, Norbert Michelisz. Der Weltmeister des Tourenwagen-Weltcups (WTCR) in der Saison 2019 ist in einem kleinen ungarndeutschen Dorf in der Branau, Nimmesch (Himesháza) aufgewachsen. Im Interview erzählt er über seine ungarndeutsche Identität und über die deutsche Sprache.

7. Folge: Stipendiatinnen über das Stipendium für Nationalitätenpädagogen

Interessierst du dich für die pädagogische Ausbildung? Denkst du darüber nach, dein Studium im Kindergarten- oder in der Lehrerausbildung zu machen? In unserer heutigen Sendung von Niki Zsifkovics kannst du erfahren, warum es sich lohnt, als Nationalitätenpädagoge zu studieren – sei es Direkt- oder Fernstudium!

6. Folge: Städtepartnerschaft zwischen Fellbach und Pécs

Dieses Jahr wird das 35. Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen Pécs und Fellbach gefeiert. Mit dem Enstehen der Partnerschaft ist der Lenau Verein auch eng verbunden. Beatrix Kant, die erste Vorsitzende des Städtepartnerschaftsvereins Fellbach hat Adél Halmos und Antónia Polgár über die Entstehung der Partnerschaft und die Arbeit des Partnerschaftsvereins erzählt.